Handy orten einfach online!

Handyortung

Handy orten - geht das wirklich?

HandyDurch verschiedene Werbeclips im Fernsehen oder Berichte in den Medien hat wohl jeder schon einmal davon gehört: Ein Handy orten und somit den aktuellen Standort des verlorenen oder geklauten Handys herausbekommen. Oder vielleicht um herauszufinden, wo sich das eigene Kind momentan aufhält? Natürlich kann man auch einen Schritt weiter gehen und so beispielsweise durch die Handyortung den Standort des eigenen Partners ermitteln. Denn wer weiß schon, ob dieser wirklich nur mit einem "guten Freund" einen Kaffee trinken ist?

Diese Ungewissheiten gehören aber der Vergangenheit an. Ein Handy orten ist kein Problem und wir erklären dir auf dieser Seite, wie die Handyortung funktioniert.

Natürlich kannst du auch selbst in nur wenigen Minuten eine Handyortung durchführen!

--> Handyortung starten

Was bedeutet Handyortung eigentlich?

Unter Handy orten versteht man, den aktuellen Standort eines Mobiltelefons festzustellen. Das ist eigentlich gar nichts besonderes, denn jedes Handy sendet im eingeschalteten Mdodus dauerhaft Signale an den Netzbetreiber. Damit kann man dann relativ genau bestimmen, wo sich das Handy aktuell befindet. Unsere Handys werde so also den ganzen Tag über geortet - ganz egal ob es sich um ein Vertrags- oder PrePaid-Handy handelt!
Auf unserer Seite kannst du selbst eine solche Handyortung durchführen, auch ein Prepaid Handy orten ist kein Problem!

Technische Verfahren zum Handy orten

In der heutigen Zeit gibt es tatsächlich Möglichkeiten Handys zu orten. Hier möchten wir zunächst die technischen Fähigkeiten der Handyortung besprechen. Zur Handyortung können zwei verschiedene technische Verfahren angewendet werden.

Möglichkeit 1 ist die Ortung über das Mobilfunknetz. Ist ein Handy eingeschaltet, meldet es sich bei einer Mobilfunk Basisstation an. Dies können Mobilfunktürme oder die berühmten Mobilfunkanlagen auf den Dächern sein. Natürlich muss das Mobilfunknetz wissen, wo sich ein Teilnehmer gerade befindet, damit es Anrufe, SMS oder Internetdaten an den entsprechenden Standort übermitteln kann. Damit Mobilfunk funktionieren kann, ist jeder Bereich an dem es Empfang gibt in Netzwerkzellen unterteilt. Nur so können die richtigen Daten an die richtige Zelle gesendet werden. Mit dieser Möglichkeit lässt sich der Standort eines Nutzers ermitteln, indem die Stärke des Empfangssignals zu den verschiedenen Handymasten in der Umgebung ausgewertet und dann durch komplizierte Berechnungen ermittelt wird. In Gegenden mit gutem Netzausbau ist somit eine Ortung auf bis zu wenige Meter genau möglich.

Möglichkeit 2 ist die Ortung über das GPS System. Das weltweite Navigationssystem funktioniert mittels Satelliten und ist sehr genau. Mindestens 3 Satelliten von derzeit 31 Satelliten, die ständig die Erde umkreisen, decken jeden Winkel der Erde ab und können so die genaue Position des Nutzers orten, in dem der Schnittpunkt aller Ausleuchtzonen der Satelliten ermittelt wird. Die GPS Ortung ist sehr exakt, auf 3 bis 20 Meter, und ermöglicht somit eine fast genaue Ermittlung der Position des zu ortenden Gerätes.

Interessantes